Vor dem Gewitter 

Vor dem Gewitter

Dem Wind lauschen,
wie er die frühlingsjungen Blätter der Birke
zum Säuseln bringt,
unsanft, drängend, drohend fast.
Es gibt keine Schonzeit für die Kinder des Frühlings.
Es gibt nur ein Kämpfen von Anbeginn an.
Das Fressen oder Gefressenwerden
macht vor niemandem Halt.
Die Amsel stimmt dem zu. Sie nickt, bevor sie
den Regenwurm, den sie aus der Wiese gepickt hat,
mit einem Happs verschlingt.

© E. E. M.

Ich freue mich sehr über Kommentare - Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s