Kalte Sophie

Kalt war es heute Morgen im Wald. Sehr kalt. Winterjackenkalt. Eisheiligenzeit.
Der Tag der Sophie, der kalten.
Und klar war es. Lichterhell klar. Jenes ‚Bald-kommt-eine-Schlechtwetterfront-Klar‘.
Sie hat gekämpft, die Sonne, gleich, nachdem sie sich über den Berg gelupft hatte. Sie hat gespielt, gelächelt, mit Farben verschwenderisch getrickst – und einen Zauberstrahl auf die Waldwiese gesandt. Er verzauberte die kleine Welt ringsum für einen kurzen Augenblick und tauchte die Natur in einen magisch betörenden Farbenrausch – und für diesen kurzen Augenblick kamen sie alle zusammen, die vier Jahreszeiten, und narrten die Sinne des Betrachters.


Früh morgens auf der Waldwiese

Ich freue mich sehr über Kommentare - Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s