Reichtum

Mit Farbe und Pinsel
mich in die Welt träumen
zu Zypressen, Zikaden und Meer,
ist ein bisschen
wie ein leises, heimliches
Davonschleichen
vom Trott
einfach so.
Und das kannst
du, du oder du
mir nicht nehmen.

Ich bin reich.

2 Kommentare zu „Reichtum

  1. Liebe Ella,

    Ja, das sehe ich auch so. Und dazu bist du auch noch einzigartig. Davon, dass wir das alle sind, bin ich zutiefst überzeugt. Leider glauben das viele Menschen nicht.

    Das Bild ist toll. Malst du schon lange oder hast du es erst entdeckt? Wie auch immer, bleib dabei.

    Herzliche Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    1. Es hat sehr sehr lange gedauert, bis ich eine Ahnung davon hatte, wie es ist, sich einzigartig zu fühlen. Es ist ein wundervolles Gefühl und immer noch nicht allzeit gegenwärtig.

      Malen kann ich nicht, doch ich träume davon, es zu lernen. Manchmal kommt beim Üben etwas einigermaßen Passables heraus. Sehr manchmal nur. 😉

      Liebe Grüße, Ella

      Liken

Ich freue mich sehr über Kommentare - Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s