Wer ist schon verrückt?

Als ich vorhin aus dem Fenster blickte, sah ich den Elf. Er stand auf der Straße und winkte zu mir herauf.
Das konnte doch nicht sein? Wer war er? Ein Spinner, ein Verrückter, ein Weihnachtszwerg. Ja, genau so sah er aus. Ich rieb mir die Augen. Träumte ich das nur? Spielte mir die Fantasie einen Streich? Ich schloss die Augen, öffnete sie wieder, starrte.
In der Tat. Es war ein Elf und der zwinkerte mir zu. Ich sah es genau.
„Meinst du mich, Herr Elf?“, fragte ich vorsichtig.
Der Elf nickte.
„Ich bin schon lange kein Kind mehr“, wehrte ich ab. „Die Kinder solltest du besuchen, gerade in dieser Zeit vor dem Fest. Ich habe mein Leben gelebt. Abenteuer und Märchen finden nur noch in meinem Kopf statt.“
Der Elf nickte wieder. Er lächelte, holte eine silberne Flöte aus seiner Tasche und spielte. Bridge over troubled water. Schön klang das. Schön schräg.
Ich musste lachen. „Du bist genau so verrückt wie ich, du Elf!“
Er stimmte in mein Lachen mit ein. „Ja. Ja. Verrückt! Das ist eines der Worte, die nur ihr Menschen kennt. Das nenne ich verrückt. Hoho! Aber nun muss ich weiter. Ich wünsche dir eine gute Zeit und ein frohes Fest.“
Der Elf verneigte sich und im nächsten Moment war er verschwunden.
Ich blinzelte.  Hatte ich mir diese Begegnung nur eingebildet? Nein, den freundlichen Weihnachtself hatte ich genau so wirklich gesehen wie im letzten Jahr das Einhorn mit den Silberglöckchen und im Jahr davor den Mitternachtstanz der Rentiere. In der Weihnachtszeit war schließlich alles möglich.

8 Kommentare zu „Wer ist schon verrückt?

Schreibe eine Antwort zu Edith Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s