Über

Der Sinn.

Ella

Fragen Sie sich manchmal nach dem Sinn dieses Ganzen?
Ehrlich gesagt, früher hatte ich keine Gedanken an Sinnfragen verschwendet. Das ändert sich in Zeiten wie diesen immer mehr. Ich frage es mich immer öfter und sehe vieles dadurch viel bewusster. Ich trenne mehr Spreu vom Weizen, oft so viel, dass fast nichts mehr übrig bleibt vom aktuellen Thema der betreffenden Sinnfrage. Und? Dann ist es das wohl nicht wert, jenes Thema, aufgegriffen und gelebt zu werden. Aber hatte ich denn Gelegenheit, das selbst zu erfahren? Nein. Es ist ja bereits aussortiert und entsorgt. Mal ehrlich, irgendwie macht das auch nicht unbedingt viel Sinn. Was für ein Mauerblick aber auch!

Und wie lautet nun die aktuelle Sinnfrage?
Ich vermisse etwas. Ein Forum. Ein Thema. Einen Lieblingsplatz zum Reden und Austausch.
Der Sinn?
Wenn ich das wüsste !!!

Es grüßt
Ella

PS: Sie dürfen mich duzen. Ich bitte darum!

PS: Ach, was ich beruflich mache, würde Sie interessieren? Nichts. Ja, ich tue zur Zeit nichts und das fällt mir gerade verdammt schwer. Nach einer langen Arbeitsphase mit mehr als zwölf Arbeitsstunden an sieben Tagen in der Woche ziehe ich gerade die Notbremse und habe mir ein Sabbatjahr (es dürfen gerne auch mehrere sein) verordnet. Dieses Blog soll mich durch diese freie, für mich sehr ungewohnte Zeit, begleiten und mir dabei helfen, neue Seelenmomente hier im kleinen, einsamen Walddorf,  in dem ich noch nicht lange wohne, im Wald und im Bauerngärtchen zu entdecken.